Heute Geschäftsführer - morgen schon privat Pleite?

Und Sie sind oder sollen Geschäftsführerin oder Geschäftsführer werden. Dann macht es Sinn, sich über die Haftungsfragen aufklären zu lassen. Denn den Job wollen Sie nicht bleiben lassen. Aber gerne die persönliche Haftung bis zur eigenen Insolvenz. Alles weg - für das Unternehmen? Das geht besser!

Termine:

Bremen: 06.03.2024 von 14:00 - 18:00 Uhr

Hamburg: 11.03.2024 von 09:00 - 13:00 Uhr

Hannover: 12.03.2024 von 14:00 - 18:00 Uhr

Köln: 21.03.2024 von 09:00 - 13:00 Uhr

Berlin: 22.03.2024 von 09:00 - 13:00 Uhr

München: 09.07.2024 von 09:00 - 13:00 Uhr

Melden Sie sich jetzt an!

Beschreibung und Inhalte

Zitat eines Gesellschafters:
„Familienunternehmen ist wichtig, möglichst nur unvermeidbare Haftungsrisiken einzugehen. Deshalb werden heute Familienmitglieder keine Geschäftsführer mehr.“

Und Sie sind oder sollen Geschäftsführerin oder Geschäftsführer werden.

Dann macht es Sinn, sich über die Haftungsfragen aufklären zu lassen. Denn den Job wollen Sie nicht bleiben lassen. Aber gerne die persönliche Haftung bis zur eigenen Insolvenz. Alles weg - für das Unternehmen? Das geht besser!

Wir sind seit 25 Jahren als Kanzlei und Unternehmen erfolgreich. Als Einzelkanzlei 1998 gegründet, sind wir heute rund 80 Mitarbeiter stark, davon rund 45 Anwältinnen und Anwälte, davon haben ca. die Hälfte einen Fachanwaltstitel verteilt auf die Bereiche Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Arbeitsrecht, Versicherungsrecht, Mietrecht.

Wenn Sie von uns hören wollen, wann die Haftung zuschlägt und was man machen kann, die Haftung in den Griff zu bekommen, dann sollten Sie sich zu unserem Seminar anmelden.

Wer uns kennt, weiß, dass wir Freunde von deutlichen, klaren, verständlichen Vorträgen sind und Handlungsempfehlungen geben, die jeder sofort umsetzen kann oder besser: muss!

Fakt ist:
Immer öfter werden Organmitglieder von Kapitalgesellschaften persönlich für Fehlentwicklungen verantwortlich gemacht und für Schäden persönlich in Anspruch genommen.

Das heißt: Geschäftsführer haften mit ihrem ganzen privaten Vermögen!

Nach unserem Seminar kennen Sie die wichtigsten Rechte, Pflichten und Haftungsbereiche des GmbH-Geschäftsführers:

- Zivil- und unternehmensrechtliche Haftung
- strafrechtliche Verantwortlichkeit
- insolvenzrechtliche Haftungsrisiken und vor alle
- wie sie Haftungen vermeiden können.

Beispiele aus der Praxis, Tipps und Gestaltungsempfehlungen von der Bestellung bis zur Amtsniederlegung und auch für den Sonderfall des geschäftsführenden Gesellschafters erwarten Sie.

Das Seminar runden wir mit einem Ausflug zur D&O-Versicherung ab. Sie ist eine Rettungsweste und schützt vor einer persönlichen Haftung, wenn sie maßgeschneidert wurde.


Anmeldung

Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Bestätigungsmail. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an Frau Kerstin Schilling-Mackenrodt unter seminare@ra-wittig.de melden.

Klicken Sie hier um zum Anmeldeformular zu gelangen: Anmelden


„Nach einer Teilnahme am Seminar treffen Mandanten bessere Entscheidungen.“

Tim Varlemann // Rechtsanwalt und Geschäftsführer

Wittig Ünalp Nord Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Impressum // Datenschutz

[code_snippet id=6]
crossmenuchevron-downarrow-uparrow-down