Kanzlei-Logo Gold

Arbeitsrecht-Seminare - Fachanwälte Arbeitsrecht

Wittig Ünalp Rechtsanwälte PartGmbB

Seminare für Arbeitgeber von praxiserprobten Arbeitgeberanwälten in München, Hamburg, Bremen, Berlin, Hannover und Nürnberg

Veranstaltungsverwaltung zentral:

Frau Schilling-Mackenrodt
Tel.: 0511/6968445-18
Fax: 0511/69684459
seminare(at)ra-wittig.de

Kanzlei-Informationen unter:

www.ra-wittig.de
info(at)ra-wittig.de
Tel.: 0421/336231-0

Betriebsratswahl 2022 - OHNE bestehenden Betriebsrat

Ablauf und Handlungsmöglichkeiten des Arbeitgebers (für Betriebe OHNE bestehenden Betriebsrat)

Das Jahr 2022 naht bereits jetzt mit großen Schritten: Ab März stehen wieder die regelmäßigen Betriebsratswahlen an. Aufgrund des Betriebsrätemodernisierungsgesetzes werden dabei dieses Mal diverse Neuerungen zu berücksichtigen sein. Zudem ist zu vermuten, dass durch die Öffentlichkeitswirkung des Gesetzes auch in vielen Betrieben, in denen aktuell kein Betriebsrat besteht, Wahlen eingeleitet werden. Zumindest seitens der Gewerkschaften ist hier eine Förderung von Wahlen gerade auch in solchen Betrieben zu erwarten.

Wir möchten daher in diesem Webinar – gerade für Betriebe, die noch keinen Betriebsrat haben, – einen Ausblick auf die kommenden Wahlen geben und dabei nicht nur aufzeigen, wie sich der Arbeitgeber im Rahmen der Wahlen verhalten darf und sollte, sondern auch, wie er sich optimal für die Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat positionieren kann. Denn kein Arbeitgeber sollte dem Verlauf der Wahl mit der Vogel-Strauß-Taktik entgegensehen, sondern hat rechtlich durchaus Möglichkeiten, auch seine eigenen Interessen durchzusetzen.

Wir wollen daher insbesondere folgende Punkte mit Ihnen besprechen:

  • Positive und negative Folgen eines Betriebsrats
  • Aus welchen Gründen wird ein Betriebsrat gegründet?
  • Ablauf der Wahl
    • Mögliche Fehlerquellen bei der Wahl
    • Verschiedene Wahlverfahren und ihre Bedeutung
  • Einflussmöglichkeiten des Arbeitgebers
    • Rechte und Grenzen
  • Reaktionen nach der Wahl
    • Anfechtung
    • Umgang mit (neuem) Betriebsrat; was sollte besprochen werden?
  • Kurzüberblick zu den wichtigsten betriebsverfassungsrechtlichen Normen zur Arbeit mit dem Betriebsrat

Im Webinar für die Betriebe, ohne aktuellen Betriebsrat werden wir dabei zudem einen Fokus auf die positiven und negativen Folgen eines Betriebsrats für den Arbeitgeber verweisen sowie Gründe für das Zustandekommen eines Betriebsrats darstellen.

Sollten Ihr Betrieb bereits einen Betriebsrat haben oder haben Sie schon erweiterte Erfahrungen mit Betriebsräten, dann dürfen wir Sie gerne auf unser paralleles Webinar (Link) verweisen, dessen Schwerpunktsetzung sich stärker an Ihren Bedürfnissen orientiert.

Das Live-Streaming Webinar wird durchgeführt von unserem Fachanwalt für Arbeitsrecht, Herrn Hischemöller vom Standort Hamburg.

 

 

 
Webservice by bense.com | Impressum | Datenschutzerklärung witg-smre 2021-10-26 wid-305 drtm-bns 2021-10-26